Referenzen | Möller und Partner

Möller & Partner wird in der aktuellen Ausgabe des JUVE-Handbuchs „Wirtschaftskanzleien 2018/2019“ als ausgewiesene Berater von Krankenhäusern, MVZ oder Apotheken empfohlen. Das Handbuch stellt die 600 führenden Kanzleien und Rechtsanwälte Deutschlands vor, die über eine ausgeprägte Kompetenz im Bereich Wirtschaftsrecht verfügen.

Aktuelle Bewertung

Krankenhäuser, MVZ und Apotheken ★★★☆☆
Bewertung: Für die Boutique spielt die lfd. Beratung u. Gestaltung von Verträgen ihrer Stammmandanten, v.a. Ärzte, Groß- u. Gemeinschaftspraxen sowie Krankenhäuser u. MVZs, z.B. bei Gründungen, Kooperationen u. Trennungen, weiter eine zentrale Rolle. Ihre exzellente Vernetzung v.a. bei ärztl. Berufsverbänden u. Praxen in NRW u. dem südl. Niedersachsen führt dabei regelm. auch zur verkäuferseitigen Begleitung gr. Einheiten in Transaktionen. Jüngste Bsp. sind der Verkauf einer Dialysepraxis u. einer Augenklinik. Zu einem deutl. geringeren Teil ist die Kanzlei auch in der Beratung von Apotheken u. Großhändlern, u.a. im Arzneimittelrecht, präsent. Mit der Reduzierung seiner Arbeitszeit hat Möller, der im Arztrecht als einer der versiertesten Experten gilt, den Weg perspektivisch für eine langsame Überleitung geebnet. Auch der Zugang eines in der allg. Arztberatung erfahrenen Associates (von Ratajczak & Partner) zeigt, wie strateg. weitsichtig die Kanzlei dieses Thema angeht.

Stärken: Allg. Arztrecht.

Oft empfohlen: Dr. Karl-Heinz Möller („sehr sichtbar im Bereich niedergel. Ärzte u. med. Versorgungswerke“, „klares Denken, breite Fachkenntnisse“, Wettbewerber),
Dr. Andreas Meschke („gute Fachkenntnisse, erfahren“, Wettbewerber)

Team: 7 Partner, 2 Associates

Schwerpunkte: Ärztl. Gesellschaftsrecht, Vertragsarztrecht, MVZ-Gründungen u. -Beratung.

Mandate: Dialysepraxen bei Verkauf an NephroCare u. DaVita; Kardiologiepraxis bei Verkauf an DaVita; Augenarztpraxis u. -klinik bei Verkauf an Artemis; lfd.: KZV Nordrhein (aus dem Markt bekannt), Berufsverband Kinder- & Jugendärzte u. dessen Serviceges., Berufsverband Nuklearmediziner, Bundesverband reproduktionsmed. Zentren, div. Großpraxen, div. Krankenhäuser zu MVZ-Gründungen; Laborgruppe zu MVZ-Gründungen u. Krankenhaus-Outsourcing sowie lfd. medizinrechtl.; umf. Apotheken.

Von Mandanten empfohlen

Erneut wird Möller & Partner in FOCUS SPEZIAL 10-11/2017 “Deutschlands Top-Anwälte” (S. 113) bei den bundesweit besten 29 Kanzleien im Bereich Gesundheit und Pharmazie genannt, unter anderem zusammen mit mehreren Großkanzleien. Dabei wurde unsere Kanzlei überproportional häufig von den Mandanten empfohlen und ist mit 2 von 2 Bewertungspunkten im Bereich „Empfehlungen“ unter den TOP 15.

Die Liste erstellte FOCUS nach Befragung von mehr als 26000 Rechtsanwälten sowie der Auswertung von Mandantenbewertungsportalen und Erwähnungen in Fach- und Wirtschaftspresse. Insgesamt werden 650 Rechtsanwälte und Kanzleien aus 26 Fachgebieten aufgeführt.

2017/18

Anzahl der Partner: 7
Anzahl der Anwälte: 8
Empfehlungen:
2 Punkte – maximal

2016

Anzahl der Partner: 6
Anzahl der Anwälte: 8
Empfehlungen:
2 Punkte – maximal

2015

Anzahl der Partner: 6
Anzahl der Anwälte: 7
Empfehlungen:
2 Punkte – maximal

2014

Anzahl der Partner: 5
Anzahl der Anwälte: 6
Empfehlungen:
2 Punkte – maximal

Die Kanzlei Möller und Partner (mit namentlicher Nennung der Anwälte Prof. Dr. Karl-Heinz Möller, Dr. Andreas Meschke und Gerrit Tigges) ist mit benannt als WirtschaftsWoche Top-Kanzlei für Medizinrecht 2019 für Ärzte, Krankenhäuser und Versicherer (Anwaltsranking: Die besten Anwälte für Medizinrecht). Grundlage der Benennung ist eine Kombination aus Jury-Bewertung und Befragungen:

Bewertungsgrundlage

Um in die Spitzengruppe zu kommen, wurden die Kanzleien in drei Runden bewertet. In der ersten Runde des Auswahlverfahrens identifizierte das Handelsblatt Research Institute 418 Medizinrechtsanwälte. Denen wurden in einer Peer-Group Befragung alle Medizinrechtsanwälte zur Bewertung vorgelegt, wobei Eigenbewertungen ausgeschlossen waren. Aus den Anwälten mit den meisten Punkten stellte die Jury die Empfehlungslisten zusammen.

Das sagen andere Berater

Gerne greifen wir auf die hohe Fachkompetenz und große Bandbreite an spezialisierten Anwälten bei Möller und Partner zurück. Besonders schätzen wir das feine Fingerspitzengefühl, durch das es selbst in heiklen Verhandlungen immer ruhig und sachlich bleibt. Über die Jahre ist eine intensive Partnerschaft gewachsen, auf die wir uns stets verlassen können.“

Steuerberater aus Düsseldorf

Wenn es um das Gesundheitsrecht geht, ist Möller und Partner für uns der Experte auf Augenhöhe. Der Spagat zwischen ergebnisorientiertem Handeln und dem Wohl des Mandanten gelingt der sympathischen Kanzlei scheinbar spielend – auch in vermeintlich festgefahrenen Verhandlungen kommt es meist zur Einigung. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Möller und Partner.“

Steuerberater aus Köln